Are you visiting us from the USA? To get the most relevant information, you may want to visit our
www.proactis.com/us/ site or choose another country from the global selector above

Personaldienstleister bereiten ihren Einkauf auf die Zukunft vor

Der Markt für Zeitarbeit verändert sich rasant und zwingt Unternehmen, Entscheidungen flexibel und agil zu treffen. Immer mehr Personaldienstleister digitalisieren ihre Prozesse, um effizienter zu arbeiten und Kosten zu kontrollieren.

Der Markt für Zeitarbeit hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Arbeitsbedingungen in Unternehmen passen sich einer neuen Realität an, während gleichzeitig Kosten- und Wettbewerbsdruck auf Personaldienstleister steigen.

Das führt zwangsläufig dazu, dass Prozesse verschlankt und digitalisiert werden. Besonders im Einkauf liegen dabei ungenutzte Potentiale, die immense Effizienzgewinne bringen können. Mit dem richtigen Investment können Unternehmen so nicht nur unmittelbar Kosten einsparen, sondern einen Return erzielen, der das Geschäftsergebnis signifikant beeinflusst.

Wir haben uns für Sie mit den Herausforderungen der Branche beschäftigt und unsere Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen in einem Whitepaper zusammengefasst. Hier erfahren Sie:
  • Vor welchen Herausforderungen Personaldienstleister konkret stehen
  • Warum das Prozessmanagement in der Beschaffung der Dreh- und Angelpunkt für eine stabile Kostensituation ist
  • Wie Entscheidungsträger die Digitalisierung des Einkaufs vorantreiben und so das Betriebsergebnis positiv beeinflussen
 

Erfahren Sie, wie
Personaldienstleister
durch digitale Beschaffung
Kosten senken und
das Betriebsergebnis
steigern:


Jetzt Whitepaper herunterladen
X