Are you visiting us from the USA? To get the most relevant information, you may want to visit our
www.proactis.com/us/ site or choose another country from the global selector above

Lieferantenrisiko-management: Mehr als eine einmalige oder regelmäßige Veranstaltung

In der heutigen komplexen Welt ist das Lieferantenrisikomanagement für die finanzielle Gesundheit und die Wettbewerbsleistung Ihres Unternehmens ebenso entscheidend wie Ihre Bemühungen, Kosteneinsparungen zu erzielen. Lieferantenrisikomanagement kann nicht nur als einmalige oder regelmäßige Veranstaltung angesehen werden. Es muss in die laufende Lieferanteninteraktion Ihrer Organisation eingebaut werden, um effektiv zu sein.

Als Finanz-oder Beschaffungsvorstand verbringen Sie zweifellos einen Großteil Ihrer Zeit damit, nach Möglichkeiten zu suchen, die Betriebskosten zu senken, Kosteneinsparungen zu erzielen und generell "mehr mit weniger" zu tun – so ist die Welt heute. Egal, ob Sie daran arbeiten, Gewinne, Spenden oder die Zufriedenheit der Bürger zu steigern, Sie müssen sich jeden Tag auf Kostensenkung und Effizienzgewinne konzentrieren. Es ist ein großer Teil Ihrer Verantwortung und es ist leicht zu messen.

Aber der andere große Teil Ihrer Verantwortung ist es, Risiken zu managen. Die negativen Auswirkungen einer einzigen Veranstaltung auf die finanzielle Lage oder den Ruf Ihrer Organisation sind potenziell enorm, ja verheerend. Risiken können einfach nicht ignoriert werden, auch wenn Sie daran arbeiten, Kosten zu senken. Die täglichen finanziellen Vorteile von Risikomanagement-Aktivitäten sind schwieriger zu messen, und Investitionen zur Risikominderung könnten schwieriger auf die Tagesordnung des Ausschusses für Mittelzuweisung kommen; Aber leider sollte sich das gesamte Führungsteam Gedanken darüber machen, was die Organisation tut, um Risiken zu managen und zu minimieren.

Wenn es um die Angebotsseite Ihres Betriebs geht, geht es bei Risikomanagement eindeutig darum, das Risiko ernster Probleme zu bewältigen, die direkt durch die Handlungen oder Untätigkeit Ihrer Lieferanten verursacht werden könnten.

Die einzige Möglichkeit, das Risiko der Lieferanten zu minimieren, besteht darin, ein hohes Maß an Sichtbarkeit der Informationen zu gewährleisten, die als Schlüsselindikatoren für die Leistungsfähigkeit jedes Lieferanten und die Wahrscheinlichkeit eines Problems dienen.

Informationen wie:
  • Demonstrierte Qualifikationen und Fähigkeiten.
  • Qualitäts-und Sicherungsprozesse.
  • Zertifizierungen und regulatorische Compliance.
  • Versicherungs-und Katastrophenschutzpläne.
  • Key Executives und Veränderungen im Management-Team.
  • Fusionen, Übernahmen und andere wichtige organisatorische Veränderungen.
  • Aktuelle Leistungsgeschichte und interne Zufriedenheit.
  • Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen ...
In vielen Unternehmen ergibt sich die Herausforderung, das notwendige Maß an Sichtbarkeit zu erhalten, aus der Art und Weise, wie Lieferanteninformationen gesammelt, gespeichert und verwaltet werden:
  • Eine Abhängigkeit von Papierinformationen und Dokumenten, die sich nicht so einfach analysieren lassen.
  • Mehrere, verstreute Systeme, die verschiedene Arten von Lieferanteninformationen enthalten; Manchmal widersprüchlich, wo sie sich überschneiden.
  • Zertifizierungen und regulatorische Compliance.
  • Manuelle und abgetrennte Prozesse, die nicht nur eine Sicht der Lieferanten nutzen.
  • Informationen, die vielleicht einmal korrekt waren, aber nun veraltet sind.
Die Wahre Sichtbarkeit des Lieferantenrisikos kann nur durch ein konsistentes, konsolidiertes und fortlaufendes Management von Lieferanteninformationen über den gesamten Lieferantenlebenszyklus hinweg aufrechterhalten werden. Die Situation rund um und innerhalb eines bestimmten Lieferanten verändert sich sowohl in erwartender als auch unerwarteter Weise ständig.

Tatsache ist, dass eine Vielzahl integrierter Werkzeuge und Prozesse erforderlich sind, um die notwendige Sichtbarkeit der Lieferanten zu gewährleisten, die notwendig ist, um Risiken effektiv zu erkennen und zu managen.

Laden Sie das White Paper herunter: Lieferantenrisikomanagement: Haben Sie wirklich die richtige Sichtbarkeit, um das Risiko zu minimieren?