Tail-Spend Management

Beheben Sie das Problem verstreuter Ausgaben und erzielen Sie dadurch Einsparungen

Kontakt aufnehmen

X

Wir verstehen Ihre Herausforderungen im
Tail-Spend-Management

  • Fragmentierte Transaktionen und Ausgaben mit jeweils geringem Wert.
  • Nicht oder falsch klassifizierte Ausgaben ohne Bestellbezug.
  • Nichteinhaltung von Verträgen und „Maverick Buying“.
  • Traditionelle Ansätze der strategischen Beschaffung sind ineffektiv


X

Wir haben 
die Lösung

Proactis hat Milliarden von Euro für zahlreiche global führende Unternehmen durch die Verwaltung von deren Tail-Spend eingespart. Wir verwenden die neuesten Beschaffungs-Tools und -methoden, Best Practices im Category Management, ein Helpdesk für die strategische Beschaffung, eine hochflexible Katalogplattform und eine wachsende Lieferantendatenbank. Wir nutzen damit eine breite Palette an Tools, um den Benutzern ein effizientes Einkaufserlebnis zu bieten.
 
Unsere unübertroffene Expertise bei der Verwaltung von Warengruppen und unsere proprietären Tools können individuell an die bestehenden Prozesse Ihres Unternehmens angepasst werden. Das Ergebnis ist eine maßgeschneiderte Lösung, mit der Sie potenziell hohe zusätzliche Einsparungen erzielen können. 

X
Was Sie tun können
Ausgabenanalyse

Die Bereinigung und Klassifizierung von Transaktionsdaten führen zu mehr Transparenz bei den Ausgaben. Eine Tiefenanalyse identifiziert geeignete Strategien auf Warengruppen- oder Lieferantenebene, um auch die große Anzahl von Lieferanten abzudecken, die nicht einzeln verwaltet werden, weil die Ausgaben pro Lieferant zu gering sind. Weiterhin zeigt die Analyse auf, welche Ausgaben zu stark fragmentiert sind, wo also zahlreiche Einzeleinkäufe stattfinden.


Strategische Beschaffung

Kategoriespezifische Beschaffungsmethoden und -werkzeuge wie Verträge, Kurzausschreibungen, Ausgabenaggregationen, eine globale Lieferantendatenbank, Lieferantenrationalisierung, elektronische Marktplätze und Konsortialeinkauf werden eingesetzt, um identifizierte potenzielle Kunden schneller zu gewinnen und finanzielle Einsparungen zu erzielen.


Spot-Buys

Ein hocheffizienter Helpdesk für Spot-Buys zielt darauf ab, Einsparpotenziale bei Spontaneinkäufen durch eine optimierte Beschaffung mit Hilfe von standardisierten Vorlagen zu realisieren. Ein Team von professionellen Einkäufern vereinfacht den Prozess unter Verwendung zahlreicher Best Practice-Tools und -methoden, um Einsparungen zu erzielen und gleichzeitig die Unternehmensvorgaben für jeden Kauf zu erfüllen.


Online-Self-Service-Lösungen

Einkäufe, die nicht über das Hepldesk für die strategische Beschaffung abgedeckt werden, können an Online-Self-Service-eProcurement-Lösungen weitergeleitet werden, mit denen Mitarbeiter indirekte Waren suchen und kaufen können. „Maverick Buying“ kann durch den Einsatz von Online-Katalogen, Punchout-Katalogen, Einkaufskarten und einem verbesserten Compliance-Management weiter reduziert werden.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre verstreuten Ausgaben

Mit Proactis können
Sie folgendes erreichen:

  • Einen positiven ROI.
  • Weniger „Maverick Buying“.
  • Erhöhter Anteil von Käufen im Rahmen bestehender Verträge.
  • Standardisierung von Geschäftsprozessen.
  • Niedrigere Transaktionskosten.
  • Bessere Beschaffungskontrolle.
Unternehmensleistung bewerten
X
Passende Module
Purchase-to-Pay Erreichen Sie mehr Kontrolle und einen besseren Überblick über Ihre Geschäftsausgaben
Invoice Management Echtzeit-Einsicht in Verbindlichkeiten und die Rechnungs-bearbeitung
Budget Management Treffen Sie klügere Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeit-Budgetinformationen.