Are you visiting us from the USA? To get the most relevant information, you may want to visit our
www.proactis.com/us/ site or choose another country from the global selector above

Bombardier Transportation erweitert Zusammenarbeit mit Proactis

Executive overview

Profil

Sektor
Schienenfahrzeugbau

Sitz
Berlin, Deutschland

Kunde seit
2011

Weltweit
tätig

Einsatz in
22 Ländern
(3 weitere geplant)


Nutzer
9.444

Katalogbestellungen
21.804

Ziele

  • Effizienzsteigerung und Ressourcenoptimierung durch Prozessautomatisierung sowie -systematisierung im Bereich des indirekten Einkaufs.
  • Vereinfachung der User Experience für Einkäufer und Lieferanten.
  • Vereinheitlichung der Beschaffungssysteme in den verschiedenen Einheiten.

Wie Proactis geholfen hat

  • Digitalisierung der Einkaufsprozesse durch die Implementierung einer Cloud-Lösung für die Inhaltsfreigabe; dies erfolgt in Form von klassischen E-Catalogues und Punchouts, durchsuchbar durch eine Search Applikation.
  • Bereitstellung eines Mini-Ausschreibungstools für Spontaneinkäufe (Spot-buy).
  • Aufbau eines Netzwerks für die Digitalisierung des Austauschs von Bestelldokumenten (PO, POR, usw.).
  • Unterstützung beim Aufbau einer globalen und zentralisierten Einkaufsorganisation.
  • Digitalisierung, Systematisierung und Automatisierung der Genehmigungsprozesse durch Workflows.

Vorteile

  • Systeminteraktionen werden schneller und interaktiver, Routineaufgaben werden automatisiert und damit wird die User Experience für Einkäufer und Lieferanten verbessert.
  • Informationen, Aktivitäten und Workflows werden automatisch dokumentiert, gespeichert und überwacht; demensprechend wird die Compliance stark verbessert.
  • Unnötige Einkäufe werden verhindert, das Risiko der Nichtleistung oder der Nichteinhaltung des Lieferanten wird minimiert, Maverick Spend wird reduziert und die Einkaufsperformance wird dadurch allgemein verbessert.
  • Transaktionen werden digitalisiert, systematisiert und beschleunigt und können zusätzlichen Umsatz generieren.
PDF anzeigen

Profil

Bombardier Transportation ist einer der weltweit führenden Hersteller von Bahntechniken. Es handelt sich um eine Tochterfirma des kanadischen Konzerns Bombardier Inc., welcher in mehr als 60 Ländern operiert und insgesamt über 60.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Bereits seit 2011 nutzt Bombardier Transportation The Business Network und die E-Catalogue Funktion von Proactis, sowie SAP SRM für das Supplier Management. Seit Beginn der Zusammenarbeit wurde die Proactis Lösung in allen Ländern, in denen die SAP Software genutzt wird, eingeführt. In diesem Jahr entschied sich das Unternehmen nun zur Nutzung weiterer Proactis Module. Dadurch kann die Proactis Lösung zukünftig auch in Ländern ohne SAP Software eingeführt werden und unterstützt z.B. die Verwaltung von Genehmigungen.

Ziele

Bombardier Transportation wollte durch die Zusammenarbeit in erster Linie seine Prozesse automatisieren und beschleunigen. Allgemeines Ziel waren die Effizienzsteigerung und die Ressourcenoptimierung. Dabei sollte die User Experience für Einkäufer und Lieferanten einfacher und intuitiver gestaltet werden.

Weiterhin sollte die Lösung dazu beitragen, die Beschaffung im gesamten Konzern zu vereinheitlichen. Die Systematisierung von Workflows und die Automatisierung von Genehmigungsprozessen wurde zum zentralen Punkt in der Zusammenarbeit.

Wie Proactis geholfen hat

Durch die Lösung wurde ein zentrales cloudbasiertes Kommunikationsportal für Bombardier Transportation und seine Lieferanten geschaffen, in dem Lieferanten ihre Kataloge hochladen können. Nach der Freigabe sind diese Kataloge sowie weitere Punchout Kataloge von den Einkäufern über den eingebauten E-Shop einsehbar und können durchsucht werden. Für Spontaneinkäufe (Spot-buy) besteht auch die Möglichkeit der Erstellung einer Mini-Ausschreibung über die Plattform. Diese wird einer bestimmten Anzahl von Lieferanten zugesandt und das ausgewählte Angebot kann dann dem Warenkorb hinzugefügt werden.

Nach der Freigabe wird der Warenkorb durch das Proactis System in eine digitale Bestellung konvertiert und den Lieferanten über das Business Network zur Verfügung gestellt. Bestellbestätigungen, Lieferavise oder eventuelle Änderungen an der Bestellung werden elektronisch über die Plattform an den Einkäufer zurückgeschickt.

Vorteile

Über das Portal kann Bombardier Transportation den Informations- und Dokumentenaustausch mit seinen Lieferanten schneller und interaktiver gestalten. Routineaufgaben werden weitgehend automatisiert, (z.B. durch die automatische Übernahme von Lieferantendaten. Das verbessert nicht nur erheblich die User Experience für Einkäufer und Lieferanten, sondern steigert auch die Akzeptanz. Durch den Einsatz einer digitalen ‚Single Source of Truth‘ ist die Verwaltung von Transaktionen viel einfacher und dursichtiger.

Dadurch dass auf dem Portal alle Informationen, Aktivitäten und Workflows automatisch gespeichert und überwacht werden, kann Bombardier Transportation die Compliance signifikant steigern und die Datenintegrität sicherstellen (z.B PO Matching).

Das Unternehmen verfügt über viel dursichtigere Einkaufprozesse. Unnötige Einkäufe sowie das Risiko der Nichtleistung oder Nichteinhaltung des Lieferanten konnten gleichzeitig werden, während die intuitive Spot-Buy Lösung dazu beiträgt, dass Maverick Spend reduziert wird. Bombardier Transportation hat mit Proactis seine unternehmensweite Einkaufsperformance deutlich verbessert.